Das Magazin für
Kopf und Bauch

Das Magazin für
Kopf und Bauch

Kosmetik

Bioboom Warenkunde feste Seife Titelbild
Gut leben

Fest gemacht

Ob Hän­de­wa­schen oder ­Duschen: Was­ser allein macht macht’s nicht. Seit Tau­sen­den von Jah­ren greift die Mensch­heit des­halb zur Sei­fe. Im 20. Jahr­hun­dert wur­de sie größ­ten­teils von ten­sid­hal­ti­gen Flüssig­produkten abge­löst. Heu­te erle­ben Sei­fen eine ­unge­ahn­te Renais­sance, Dusch­ge­le wer­den immer ­häu­fi­ger zum Duschstück.

Zum Artikel›
Bioboom Hersteller Allos Biomüsli
Gut leben

Super­food damals und heute

Es ist eine die­ser typi­schen Pio­nier-Geschich­ten aus der Bio-Bran­che: Inspi­riert von der Alter­na­tiv- und Umwelt­be­we­gung hat­te sich in den 1970er Jah­ren auf einem alten Fach­werk­hof im nieder­sächsischen Dreb­ber ein Selbst­ver­sor­ger-Kol­lek­tiv gegründet. 

Zum Artikel›
Gut leben

Natur­kos­me­tik – Zwi­schen Grün und Glamour

Dem Wunsch nach weni­ger Ver­pa­ckung wol­len auch Natur­kos­me­tik-Unter­neh­men gerecht wer­den. Doch ganz ohne Drum her­um geht es nicht immer, erfüllt Ver­pa­ckung doch ver­schie­de­ne Zwe­cke. Und selbst die Ent­schei­dung, wel­ches Mate­ri­al die nach­hal­tigs­te Lösung ist, lässt sich nicht immer so ein­fach treffen.

Zum Artikel›
Gut leben

Sich treu im Wan­del der Zeiten

Der Bio-Klas­si­ker die­ser Aus­ga­be ist aus­nahms­wei­se mal nicht ess­bar: Das Brenn­nes­sel-Sham­poo von Logo­na ist ein Natur­kos­me­tik­pro­dukt der ers­ten Stun­de, dass es seit zir­ka drei­ßig Jah­ren gibt. 

Zum Artikel›
Bioboom Ausgabe 91 – Nagellack
Gut leben

Natur und Nagel­lack – geht das zusammen?

Ob Selbst­bräu­ner oder Lash Serum: Im Natur­kos­me­tik-Sor­ti­ment gibt es mitt­ler­wei­le fast nichts mehr, was es nicht gibt. Nur bei einem Pro­dukt stie­ßen die Naturkosmetik-Entwickler:innen fast an ihre Gren­zen: Nagel­lack. Dabei sind gera­de hier natürliche(re) Alter­na­ti­ven drin­gend wün­schens­wert. Die gute Nach­richt: Es gibt sie.

Zum Artikel›
Detox- & Anti-Pollution-Pflege – Naturkosmetik
Gut leben

Beschüt­zen und befreien

Die Angrif­fe kom­men von ­außen: Umbarm­her­zi­ge UV-Strah­lung, ­Fein­staub, Auto- und ­indus­tri­el­le ­Abga­se. Sogar die Luft in unse­ren geheiz­ten Behau­sun­gen und das blaue Licht unse­rer Bild­schir­me. All das atta­ckiert ­unse­re Haut und lässt sie vor der Zeit altern. 

Zum Artikel›
Gut leben

Win­ter­man­tel für die Haut

Wenn’s drau­ßen kalt wird, möch­te auch die Haut ver­wöhnt wer­den. Ger­ne darf es jetzt ein biss­chen mehr sein: Gehalt­vol­le Lotio­nen, üppi­ge Body-But­ter und reich­hal­ti­ge Öle haben jetzt in der Kör­per­pfle­ge Hochsaison.

Zum Artikel›
Gut leben

Haar­far­ben­froh

Die eige­ne Haar­far­be fin­det Ihr lang­wei­lig oder die ers­ten grau­en Haa­re ner­ven doch mehr als gedacht – Abwechs­lung wäre mal ganz schön. Aber lei­der wisst Ihr auch, dass »nor­ma­le« Haar­far­ben eine ech­te Che­mie­keu­le sind?

Zum Artikel›
Gut leben

Fest ist das neue Flüssig

Weni­ger Ver­pa­ckung, vor allem weni­ger Plas­tik im Bade­zim­mer – das wün­schen sich immer mehr Men­schen. Haar­sei­fe und fes­te Sham­poos und fes­ter Con­di­tio­ner sind die Ant­wort. Wir stel­len die guten Stü­cke vor. 

Zum Artikel›